Helfen

Gutes tun und Gutes erfahren

Kindergarten.heic

Im Rahmen unseres Schulprojekts bieten wir die Möglichkeit für ein soziales Praktikum an. Für den Zeitrahmen gibt es zwei bevorzugte Varianten:

1) Einjähriges Schulpraktikum: Unterricht (deutsch) in der Schule, Mitarbeit im pädagogischen und kirchlichen Bereich. Zeitraum: Von Ende August bis Juli (10-11 Monate).

2) 30-tägiges Praktikum: Konkreter Arbeitseinsatz (Mithilfe an Bauarbeiten im Schulbereich oder Mitarbeit in den Kinder/Jugendfreizeiten (in den Monaten Juni-August).
 

Voraussetzungen:

1) Körperliche und geistige Gesundheit.

2) Pädagogische Kompetenz (für das einjährige Praktikum).

3) Bereitschaft, sich auf einfache Lebensverhältnisse einzulassen.

Sehr vorteilhaft sind Grundkenntnisse der Russischen oder der Kasachischen Sprache.

Unterkunft und Verköstigung in der Schulmensa sind kostenfrei.

Für das einjährige Praktikum erhält man ein monatliches Honorar, das einem kasachischen Lehrergehalt entspricht.

Leben verändern

Erfahrungen

Singende Düne 2.JPG

Lebenslauf

Profil

Dauer

Ein freiwilliger Einsatz in einem anderen Land kann sich sehr positiv auf die eigene Persönlichkeitsentwicklung ausüben:

- Selbständigkeit, Verantwortung übernehmen.

- Erfahrung eigener Stärken und Grenzen.

- Kennenlernen einer anderen Kultur und Lebensstile

- Aus sich herausgehen und anderen helfen

- Erlernen von Russisch und Kasachisch.

Eine stabile Gesundheit und Belastbarkeit sind erfordert. Für den 30-tägigen Einsatz sind praktische und/oder pädagogische Fähigkeiten erfordert. Für den einjährigen Schuleinsatz ist eine pädagogische Ausbildung wünschenswert. Für eine Bewerbung ist ein Lebenslauf (CV) nötig. 

Die Dauer des Aufenthalts richtet sich nach den Visabedingungen des Landes. Für 30 Tage ist kein Visum erfordert. Für den einjährigen Aufenthalt ist es notwendig, ein eigenes Visum auszustellen. 

Kontakt:

007-71543-3-12-58