top of page
Suche
  • AutorenbildPater Leopold Kropfreiter

Kältefrei in Kasachstan

Seit dem 07. Dezember haben wir ununterbrochen Temperaturen zwischen -30 bis -40 Grad. Während -20 Grad bei trockenem, kontinentalen Klima noch nicht unangenehm sind, wird es jetzt auch für die Einheimischen empfindlich kalt. Ab -30 Grad brauchen die Kinder und Jugendlichen die Schule nicht mehr zu besuchen. Stattdessen wird der Unterricht online weitergeführt, was in unseren ländlichen Gebieten im Norden Kasachstans nicht ohne Probleme möglich ist. Vielen Ortschaften fehlt eine gute Anbindung ans Netz.

Die Einzigen, die sich vom Wetter nicht abschrecken lassen, sind die Fischer, die auf unserem riesigen See in Korneewka geduldig an ihren Eislöchern ausharren.


Die Temperaturaussichten

Unsere Schule nach dem letzten Schneesturm


Eisfischen in der Morgendämmerung


107 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DSD 1-Diplome

bottom of page